Musterrechnung

Hier finden Sie eine Musterrechnung, die mit onBill in der Version 0.3 erstellt wurde. Die Rechnung wurde für ein durchschnittliches Unternehmen mit einer Mehrwertsteuer von 19 % und allen zusätzlichen Pflichtangaben erstellt.

Pflichtangaben auf Rechnungen

  • Name & Anschrift leistendes Unternehmen
  • Name & Anschrift Leistungsempfänger
  • Termin der Lieferung oder Leistung
  • Menge & Bezeichnung gelieferter Produkte / Umfang der Dienstleistung
  • die ggf. nach Steuersätzen aufgeschlüsselten Nettobeträge
  • die jeweils darauf anfallenden Steuerbeträge
  • Rechnungsdatum (Ausstellungsdatum)
  • eine einmalig vergebene Rechnungsnummer
  • Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer des Ausstellers

Mit onBill können Rechnungsdokumente einfach und mit wenigen Klicks erstellt werden. Wählen Sie in der Online-Rechnungssoftware nach der Vorkonfiguration einfach den Kunden und die abzurechnenden Leistungen aus und lassen Sie mit einem Klick die jeweilige Rechnung erstellen.

Sollten Sie einmal nötige Pflichtangaben vergessen, erinnert onBill Sie automatisch daran, sodass Ihre Rechnungen immer rechtskonform und revisionssicher sind. Wie es auch in der abgebildeten Musterrechnung der Fall ist, können Daten wie das Rechungsdatum oder die fortlaufende Rechnungsnummer automatisch vom System integriert werden. Im Normalfalls handelt es sich bei den gelieferten Produkte bzw. Dienstleitungen immer um die gleichen Posten. In der Datenbank der onBill-Rechnungssoftware können Sie Ihre individuellen Rechnungsposten manuell speichern oder über Schnittstellen einspielen. Bei der Rechnungserstellung können Sie Ihre Posten direkt aus der Artikelübersicht auswählen und in das neue Dokument einfügen. Zusätzlich können Sie Zahlungsfristen festlegen oder bei der Rechnungserstellung einen Rabatt oder Skonto gewähren.

nach oben